Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau), Zuschlag nach VOF-Verfahren
    Bild zum Projekt Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau)
    Bild zum Projekt Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau)
    Bild zum Projekt Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau)
    Bild zum Projekt Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau)
    Bild zum Projekt Generalsanierung der staatlichen Realschule Obergünzburg (Alt- und Zwischenbau)

    Adresse:

    Nikolausberg 3
    87634 Obergünzburg

    Auftraggeber:

    Landratsamt Ostallgäu
    Schwabenstraße 11
    87616 Marktoberdorf

    Wettbewerb:

    2016 VOF-Verfahren - Zuschlag

    Beauftragte Leistung:

    LPH 1-9 HOAI

    Projektzeiten:

    Planung: ab 2016
    Bauzeit: voraussichtlich 08/2018 - 09/2021

    Baukosten:

    KG 300-400
    9,8 Mio. € inkl. MwSt.

    Im Jahr 2004 wurde die Realschule Obergünzburg erweitert und teilweise saniert.

    Planungsaufgabe für F64 Architekten ist der Umbau und die Generalsanierung des sogenannten Alt- und Zwischenbaus.

    Die Sanierung erstreckt sich auf Klassenräume, Flure, Fachräume und Sanitärbereiche. Es sind zudem Grundrissänderungen zur Optimierung verschiedener Nutzungsbereiche (u.a. Vergrößerung der Essensausgabe, Umnutzung Kellerräume, Vergrößerung Lederbereich und Sekretariat) vorgesehen. Die energetische Sanierung wird mit Passivhauskomponenten konzipiert, soweit dessen Wirtschaftlichkeit nachgewiesen werden kann. Ziel ist weiter für den gesamten Schulkomplex ein durchgängiges Fassadenkonzept zu entwickeln.

    Im Rahmen des Projekts werden alle Bauteile hinsichtlich räumlicher und funktionaler Potenziale untersucht. Die Umbaumaßnahme findet in verschiedenen Bauabschnitten bei laufendem Schulbetrieb statt.